Gewerbebau

Zahnarztpraxis in Aschaffenburg

Bei die­sem Innen­aus­bau lag das Augen­merk auf dem psy­cho­lo­gi­schen Moment: Der Wir­kung auf die Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten in allen Räu­men – vom Emp­fangs­be­reich bis in jedes der fünf Behand­lungs­zim­mer in der groß­zü­gi­gen 250-m²-Pra­xis. Mit einem bewusst offe­nen, Lounge-arti­gen Kon­zept wird weni­ger ein Gefühl von Arzt­pra­xis ver­mit­telt, als von einem moder­nen Wohl­fühl-Ambi­en­te.

Stand­ort: Aschaf­fen­burg
Bau­herr: Zahn­arzt Dr. Tho­mas Sei­fert, Aschaf­fen­burg
Bau­jahr: 2006

Köschinger Waldhaus

Das „Köschin­ger Wald­haus“ der Wit­tels­ba­cher ist heu­te ein stil­vol­les baye­ri­sches Gast­haus mit herr­li­chem Wald-Bier­gar­ten und Wild­ge­he­gen. Das Gast­haus wur­de auf 18 Gäs­te­zim­mer, eine Wirts­woh­nung und drei Gast­räu­me erwei­tert. Unter per­sön­li­cher Mit­wir­kung von S.K.H. Her­zog Franz von Bay­ern wur­de das Haus kunst­voll und indi­vi­du­ell ein­ge­rich­tet. Die Gesamt­an­la­ge wird durch eine neu errich­te­te Hack­schnit­zel-Heiz­zen­tra­le mit Wär­me ver­sorgt.

Stand­ort: Kösching
Bau­herr: Wit­tels­ba­cher Aus­gleichs­fonds, Mün­chen
Bau­jahr: 2008

Köschinger Waldhaus

Das „Köschin­ger Wald­haus“ der Wit­tels­ba­cher ist heu­te ein stil­vol­les baye­ri­sches Gast­haus mit herr­li­chem Wald-Bier­gar­ten und Wild­ge­he­gen. Das Gast­haus wur­de auf 18 Gäs­te­zim­mer, eine Wirts­woh­nung und drei Gast­räu­me erwei­tert. Unter per­sön­li­cher Mit­wir­kung von S.K.H. Her­zog Franz von Bay­ern wur­de das Haus kunst­voll und indi­vi­du­ell ein­ge­rich­tet. Die Gesamt­an­la­ge wird durch eine neu errich­te­te Hack­schnit­zel-Heiz­zen­tra­le mit Wär­me ver­sorgt.

Stand­ort: Kösching
Bau­herr: Wit­tels­ba­cher Aus­gleichs­fonds, Mün­chen
Bau­jahr: 2008

Wohn- & Geschäftshaus

Die­se Eigen­tums­wohn- und Geschäfts­an­la­ge ist zen­tral an der Bahn­hof­stra­ße in Deisen­ho­fen gele­gen. Sie besteht aus einem Wohn- und Geschäfts­haus mit erd­ge­schos­si­gem Laden, Büros im 1. Ober­ge­schoss und Woh­nun­gen im 2. Ober- und im Dach­ge­schoss sowie einem etwas zurück­ge­setz­ten Mehr­fa­mi­li­en­haus.

Stand­ort: Deisen­ho­fen
Bau­herr: user Bau­pro­jek­te GmbH, Deisen­ho­fen
Bau­jahr: 2003

Ärztehaus in Pasing

Die­ses Gebäu­de direkt am Pasin­ger Bahn­hofs­platz war vor dem Umbau von außen nicht als Ärz­te­haus erkenn­bar. Mit auf­ge­setz­ten Sym­bolk­reu­zen, Leucht­schrif­ten, Hin­weis­s­te­len und der gewähl­ten Farb­ge­stal­tung an der Fas­sa­de wird das Ärz­te­haus nun bei Tag und Nacht deut­lich als sol­ches wahr­ge­nom­men.

Stand­ort: Pasing, Mün­chen
Bau­herr: Nach­lass Johann Welsch Ver­wal­tungs GmbH & Co. Grund­be­sitz KG, Mün­chen
Bau­jahr: 2010

Ärztehaus in Pasing

Die­ses Gebäu­de direkt am Pasin­ger Bahn­hofs­platz war vor dem Umbau von außen nicht als Ärz­te­haus erkenn­bar. Mit auf­ge­setz­ten Sym­bolk­reu­zen, Leucht­schrif­ten, Hin­weis­s­te­len und der gewähl­ten Farb­ge­stal­tung an der Fas­sa­de wird das Ärz­te­haus nun bei Tag und Nacht deut­lich als sol­ches wahr­ge­nom­men.

Stand­ort: Pasing, Mün­chen
Bau­herr: Nach­lass Johann Welsch Ver­wal­tungs GmbH & Co. Grund­be­sitz KG, Mün­chen
Bau­jahr: 2010